adressblog

domainblog || global domain management

adressblog header image 2

.CO.DE Subdomain geht holperig an den Markt

Dezember 14th, 2009 · No Comments · TLD news

Nachdem die DENIC im November 1- und 2-stellige Domains freigegeben hat, kommt jetzt der Inhaber der co.de Domain auf den Markt, und bietet Domainnamen unter co.de an. Was in anderen Ländern gang und gäbe und offiziell so von der Vergabestelle eingerichtet ist (z.B. CO.UK) ist in diesem Fall eine einfacht Subdomain des Domainnamens co.de. Ein ähnliches Angebot gibt es in Holland, wo der Inhaber der co.nl Domain unter diesem Kürzel Namen anbietet – mit dem Unterschied, dass in Holland zum Vertrieb etablierte Registrare genutzt werden. Die Inhaberfirma der co.de Websuche Search Technology GmbH wählte ein direktes postalisches Anschreiben an DE-Domaininhaber als Vertriebsweg.

In einigen Blogs und Artikeln (u.a Heise) wird nur die Seriosität des Anbieters (woher stammen die Adressedaten des Mailings?), das Preisgefüge (99 EUR / Domain) und die sog. Sunrise-Phase für Markeninhaber diskutiert. Außerdem hält die Firma ein Monopol an der Vergabe der der .co.de Domains, was grundsätzlich im Domainmarkt kritisch gesehen wird, wo sich das Registrar-Modell und damit verbundene Auswahl an Anbietern bewährt hat.

Wir empfehlen die Registrierung unter den offiziellen Top Level Domains (laut IANA) – dort ist das Angebot und die Komplexität schon ausreichend genug. Und mit den neuen gTLDs und IDN-TLDs wird das Angebot dort auch weiter steigen.

Tags: ···

There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment

You must log in to post a comment.